Donnerstag, 25. Februar 2016

Sonne trifft Seide

 Pastelltöne gehören eigentlich nicht in mein Beuteschema, 
aber mit Dorfen kreativ am gar nicht mehr so fernen Horizont 
ließ ich mich dann gerne mal auf diese 
für mich in verschiedener Hinsicht 
ungewöhnlichen Fasern ein.  

Wie viel Spaß mir das Spinnen und insbesondere das Spiel der Sonnenstrahlen 
auf dem edlen, schmuseweichen Material gemacht hat, 
spiegelt sich in der Bilderflut wieder, 
die sich jetzt davon auf auf meinem Rechner tummelt.
Die Auswahl für den Blog fiel mir direkt schwer. 
 

"Ashford Merino/Seide" aus 80%Merino und 20%Seide.
 Das Garn wurde ca. 604m lang und wiegt 122g.
 (Sonata 1 : 16 kurzer Auszug, Januar/Februar 2016)
 
Zum Dorfen kreativ-Markt bringe ich das Garn übrigens doch nicht mit.
Es hat schon eine Liebhaberin gefunden
und entwickelt sich bereits zu einem Halsschmeichler weiter. 
Ich wünsche beim Stricken und Tragen viel Freude damit! 




Kommentare: