Mittwoch, 20. September 2017

Wordless Wednesday

Was für eine coole Urlaubspostkarte flatterte mir da letzte Woche ins Haus! 
Post von einer besten Freundin. Die weiß, was mir gefällt.  

Dienstag, 19. September 2017

Funkelnde Armbänder

Ein Tag mit der Freundin vom Großen. Und mit vielen bunten Glasperlen. 

Sie wollte sich gern ein Armband fädeln. So tauchte ich ganz tief in Dornröschens Truhe und förderte so einige glitzernde Schätze und mein Perlenfädelbuch zutage. 
Es machte ihr soviel Spaß, dass sie gleich drei Armbänder nacheinander in Angriff nahm. 


Ich fädelte mir unterdessen ein Uhrband, mit dem ich jedoch nicht so recht zufrieden bin: Das Schwarz der Uhr ist zu hart. Zu hart für die Perlen und zu hart für mein Handgelenk. 
Meine alte Perl-Armbanduhr geht ja leider schon lange nicht mehr. Aber vielleicht ist das jetzt ein Anlass, mir mal eine neue zu besorgen. Und vielleicht öfter mal wieder in den Perlen zu stöbern. Jedenfalls hat es mir viel Spaß gemacht, mit der jungen Dame einen kreativen und produktiven Tag zu verbringen. 

(Das war letzte Woche. Hierbei handelt es sich also mal um einen halbwegs aktuellen Eintrag. Doch es hängt noch so einiges in der Warteschleife....)

Heute mal wieder verlinkt mit Creadienstag


Samstag, 16. September 2017

männliche Socken in grau

 
Weil schließlich auch der Mann im Winter warme Füße braucht, 
habe ich mal wieder die Strickmaschine bewegt. 
 Memo: 
Gr. 42/43 
Garn: Regia
Strickmaschine Otto Gilgen Euro 2000
MW: 3
Mapro: 10cmx10cm=35Mx45R
Bündchen von Hand, Nadeln 2,25
Was Frau nicht versteht: Warum die Bilder im Fotoprogramm scharf sind und im Blog nicht.