Dienstag, 20. Dezember 2016

Die zweite Hosentasche

... bekam auch noch ein Stück Hosenbein hinzugesellt und liegt mittlerweile wohlverpackt auf der Kommode, um nachher der Post übergeben zu werden. (Hier war die erste.)
Da die Empfängerin hier sicher nicht liest, kann ich das Täschchen ruhig schon mal zeigen.
Das Futter dürfte ihrer Mutter bekannt vorkommen : ) 
Das Täschchen entstand aus alter Jeans und einem Stoffrest, genäht auf der Pfaff 260 mit muskelbetriebenem Fußantrieb. 
Die Zierstiche macht sie doch wirklich hübsch und nicht nur diese, auch den Rest.
(Wobei speziell das Zierstichnähen schon etwas sportlich in die Wadeln geht.)


Für SM.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen