Freitag, 22. April 2016

Immer ist überall Wolle


Da will ich ein Bild von einer schönen Blume machen und dann ist auf dem kleinen Display plötzlich so ein blöder Strich im Bild. 
Ein Fussel auf der Linse?
Nur bloß: Auf der Linse ist kein Fussel zu sehen. 
Ist das Objektiv verkratzt? 
Ist der Sensor verschmutzt? 
Die Kamera kaputt? 
Ohwehohweh. Großer Schreck. Mir schwant Übles. 

Auch auf dem nächsten und übernächsten Bild: Ein weißer Strich vor der Blume. 
Nur zum Test knipse ich die Nachbartulpe:
 

Kein Fussel, keine Probleme.  
Ein Glück! Da ist die Kamera wohl doch nicht kaputt. 
Dann muss der Fussel wohl an der Blume hängen. Tut er auch. Ein Wollhaar ist der optische Störenfried.

Das kommt davon, wenn man überall Wolle rumliegen lässt!

Als ich heute morgen schon wieder Fussel in der Optik hatte, wusste ich wenigstens gleich, woran ich bin. 

Ohne Wolle: 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen