Dienstag, 5. April 2016

Ein Webversuch mit ungewissem Ausgang


Die Rellana Wolltraum habe ich früher viel und gern verarbeitet: Sie ist weich, kann in die Waschmaschine und strickt sich sowohl auf einer meiner Strickmaschinen als auch von Hand recht gut. 
Wenn ich die alten Wollvorräte und Reste hervorkrame, kommen gute Eerinnerungen an Kleidungsstücke für die ganze Familie zum Vorschein. 
Aber die Zeiten ändern sich. 
Die Kinder tragen zur Zeit nichts Selbstgestricktes mehr und wir Alten – tja, seit wir mit Wollsachen ausgestattet sind, die ab Schaf selbst verarbeitet sind, bleiben die Sachen aus gekaufter Wolle irgendwie im Schrank liegen.... 

Also der Plan: Diese Wolle einem anderen Zweck zuführen.  
Von der kamelfarbigen – das sollte mal eine Kuscheljacke mit Längsrippen und Gürtel werden – habe ich ein knappes Kilo, von den anderen Farben je 3-4 Knäul. 
Mir schwebt eine große gewebte Decke vor. Daran kann ich dann gleich mal das Weben in doppelter Lage (also für doppelte Webbreite) üben. 

Nachdem ich mir ein interessantes Muster ausgesucht habe, zog ich vorsichtshalber meinen kleinen Webrahmen für ein Probestück auf, und das war gut so. 
Erstens kam ich gleich mit der Farbverteilung in der Kette durcheinander - was mir aber half, das Muster besser zu verstehen und Aufziehen in doppelter Lage ist sicher nicht übersichtlicher. Gut, dass ich den Fehler schon mal geübt habe.
Zweitens stellte ich mal wieder fest, dass meine Ränder immer noch grottig werden. Wenn dann einer davon mal die Mittellinie einer Decke werden soll: oh, oh! 
Drittens bin ich hin und her gerissen zwischen der Faszination dieses Musters und der Erkenntnis, dass es in genau dieser Farbzusammenstellung zu einem Ergebnis führen wird, dass weder vintage noch retro wirken wird, sondern einfach nur altbacken und farblos. 
So eine Decke als Überwurf auf einem Bett: Grässliche Vorstellung.  

 Je nachdem wie man draufschaut, sieht es jedesmal anders aus.

Viertens werden die Quadrate vermutlich nach dem Waschen nicht mehr quadratisch sein.

Das ist alles nicht so überzeugend. 

Also wird es wohl bei diesem Probestück bleiben.

Kreativ war ich heute trotzdem und so darf der Eintrag auch mal wieder zum Creadienstag.


1 Kommentar:

  1. Das Muster finde ich interessant... bestimmt findet es bei anderer Wolle noch Verwendung.
    Liebe Inselgrüße
    Sheepy

    AntwortenLöschen