Mittwoch, 8. Juli 2015

Der Fleckerlteppich ist fertig

Dachte ich mir doch, dass die Randfäden auf dem Warenbaum wie ein Zugband wirkten (s.u.). Deshalb musste ich sie ständig einzeln nachspannen. 
Sie ließen sich aber problemlos wieder ins Gewebe ziehen. 
In voller Größe ausgebreitet: 

Werkzeug: 
Ashford RH 80cm, Gatterkamm 30/10, über die ganze Breite belegt

Material: 
Kette: 
ziemlich gut abgelagertes“River Cable“ von Fischer Wolle 
(100% BW, ca 170m/50g, Reste in hellblau, orange, braun)
Kettlänge 335cm/Faden, ca 805m gesamt
Schuss;
ca 16 alte BW-T-Shirts, davon die Körper und Ärmel
in Streifen von 1-1,5cm Breite geschnitten, 
für die Säume: Kettgarn

geplante Länge: 250cm (Endergebnis folgt nach der ersten Wäsche)

fertige Maße ungewaschen: 
Gesamtlänge inkl. Säume: 290cm
Breite: 73-75cm
Gewicht: 1860g 

Beim Weben hat sich folgendes Vorgehen bewährt: 

Säume: 
• Schussfaden parallel zum Gewebe einlegen 
• mit Kämmchen Stück für Stück fest andrücken (nötiges Garn flutscht dabei noch ins Fach) 
• Fach wechseln.  

T-Shirt-Gewebe:
• Schussfaden einlegen 
• Fach wechseln (fixiert das Garn und verhindert ein Leiern des Jerseys und Schlaufenbildung) 
• Garn mit Kämmchen Stück für Stück festdrücken. 

Beim Weben muss die Kette möglichst straff gespannt sein. 
Die Spannung ließ sich durch Drehen des Kettbaums wesentlich leichter erhöhen als durch Drehen des Warenbaums. 
Die zwei Aluleisten auf der Kettbaumseite dienen einer ordentlichen Fachbildung. 


Das nächste Mal würde ich entweder ein Maßband mit aufwickeln oder eine andere Markierung anbringen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie weit ich jeweils schon bin. 
Jedenfalls hat mir das Weben viel Spaß gemacht und mir selbst gefällt 
der Teppich richtig gut. 
Da er seinen Platz im Hausflur finden soll und dort ohnehin schnell dreckig werden wird, muss er auf seine erste Wäsche (und endgültige Größe) allerdings noch ein bisschen warten - damit es sich dann gleich lohnt.....


Und was mache ich jetzt mit 16 einsamen T-Shirt-Brustkörben?



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen