Sonntag, 19. Juli 2015

Eine ca. 240g schwere braune Portion der Weihnachtswolle

Eine ca. 240g schwere braune Portion der Weihnachtswolle 
mischte ich auf der Trommelkarde mit ein wenig Schwarzkopfwolle in zwei Grüntönen vom letzten Jahr. Insgesamt sind die braunen Fasern eher kurz. Ich spinne sie im langen Auszug bei einer Übersetzung von 1:18. Das Ergebnis gefällt mir schon mal ganz gut. 
 Wenn ich eine andere, noch dunklere, noch kurzstapligere und etwas weichere Weihnachtswollportion von knapp 300g als Zwirnpartner dazuspinne, dann könnte es vielleicht für eine Weste reichen. 
Leider kann ich ganz schlecht abschätzen, wie viel Material ich für ein Projekt brauche. 
Wenn genug da ist, ist es ja kein Problem, aber wenn man nicht weiß, ob's reicht, braucht man immer einen Plan B. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen