Samstag, 11. Juni 2016

Obertransportfuß: Zweiter Anlauf

Noch ein Übungsstück: 
So gefällt mir das Ganze schon viel besser: Die Nadel steht in der Mitte, wenn die Nähmaschine auf "Mitte" eingestellt ist und die Schattennahtführung ist jetzt auch eine echte Hilfe. 
Ein bisschen muss ich wohl noch üben, um ihr wirklich exakt zu folgen. Aber dann näht sie wirklich im Nahtschatten und zwar unabhängig davon, ob die Nahtzugaben auf der Unterseite nach rechts oder links gebügelt sind. 
(Im Ernstfall wird sich die Nahtzugabenrichtung an jeder Nahtkreuzung ändern.)

Wo war das Problem? 
Mein Obertransportfuß war fehlerhaft. Der Händler hat mir Ersatz geschickt, und zwar nicht aus dem Mehrzweckset (da hatten offenbar auch andere Exemplare in der Lieferung ein Problem), sondern den "normalen geschlossenen". Der sieht minimal anders aus. Es fehlen ihm die Kunststoffbacken, die den Sohlenwechsel im Mehrzweckset etwas erleichtern.  
Wechseln kann man die Sohle trotzdem ganz gut.
Und er sitzt wo er soll und tut was er soll. 

Jetzt brauche ich nur noch eine große Portion Mut für die Vollendung meines ersten großen Quilt-Projektes.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen