Dienstag, 17. November 2015

Die Katze ist schuld

... also: 

Da war dieser traurige Rest Wollfuzzel, die mir zu scheußlich waren, 
um sie noch in meine schönen Batts zu mischen.
Gerade wollte ich ihn zum Müll tragen, da guckte er mich an und sagte: 

"Ich bin eine Maus."

"Aha", dachte ich. 
Da fiel mir ein, dass es aus den Kindergartentagen der Kids noch eine Schachtel 
mit einer Filznadel gab. 
Sie war schnell zur Hand und siehe da: 
In der Wolle steckte wirklich eine Maus. 
Es ist mein erstes Nadelfilzwerk, nach Gefühl entstanden. Hat viel Spaß gemacht. 
Schuld an seiner Entstehung ist Tabatas tolle Katze
Das Mäuschen darf heute auch zum Creadienstag.









1 Kommentar:

  1. Wundervoll :-) Wie gut, dass Du auf das Flüstern gehört hast!
    Lieben Gruß von Lena

    AntwortenLöschen