unbezahlte Werbung

Werbehinweis: Mein Blog dient vor allem mir selbst als Gedächtnisstütze. Daher werden Firmen und Marken genannt, deren Materialien bzw. Designs ich verwende. Teilweise ist die Nennung auch zur Kennzeichnung von Urheberrechten notwendig. Außerdem werbe ich hier für meinen eigenen Werkstattladen. Ich werde nicht für Werbung bezahlt.

Donnerstag, 24. Januar 2019

Weihnachtssocken

... hat es natürlich auch mehrere gegeben. 
Die meisten haben es jedoch nicht auf ein Foto geschafft... 
Memo: 
Gr. 46 
Garn: Comfort Color
Strickmaschine Otto Gilgen Euro 2000
MW: 3
Mapro: 10cmx10cm=36Mx46R
Bündchen von Hand, Nadeln 2,25

Von dieser Sorte gab's für verschiedene Leute noch drei Paare ohne Foto. 


• • •
Memo: 
Gr. 42/43
Garn: Online Supersocke Utah-Color
mit Aloe Vera und Jojobaöl
(Ach du Schande - das sehe ich ja jetzt erst, wo ich die Banderole abschreibe. 
Wozu braucht man das?) 
Strickmaschine Otto Gilgen Euro 2000
MW: 3
Mapro: 10cmx10cm=33Mx47R
Bündchen von Hand, Nadeln 2,25

Dieses noble Markengarn zeichnete sich durch zwei Knoten im 100g-Knäul aus, so dass ich drei ungleiche Teil-Knäuel verarbeiten musste. 
Gerade bei Garnen mit Musterrapport finde ich das immer besonders lästig, zumal die Muster an den Knoten ja auch nie da weitergehen, wo sie aufgehört haben. 
Besonders bei großen Größen und an der Strickmaschine stellt es manchmal schon eine Herausforderung dar, die Teile so anzustückeln, dass am Ende zwei einigermaßen gleiche Socken dabei rauskommen.  
Bei diesem relativ kurzen und symmetrischen Rapport hier ging es noch halbwegs gut. 

• • •

Memo: 
Gr. 42/43
Garn: Sockina Color (Schoeller + Stahl) 
Strickmaschine Otto Gilgen Euro 2000
MW: 3
Mapro: 10cmx10cm=35Mx46R
Bündchen von Hand, Nadeln 2,25

Das Garn fühlt sich relativ dick und rustikal an. Am Hals würde ich das nicht haben wollen. Aber die Socken wirken dadurch sehr dicht, "griffig" und warm. 
So mag ich Socken! 
Und die Farbgestaltung ist äußerst praktisch in der Strickanwendung, weil man gar keinen Rapport beachten muss. 
Diese hier sind in der Familie geblieben und haben auf dem Foto schon einige Wäschen hinter sich. 

1 Kommentar:

  1. Ja meistens sind Socken schneller weg als man denken kann.;O) Bestimmt haben sich alle gefreut.
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen