Freitag, 26. Januar 2018

Shirt und Rock in Blau

Mittlerweile habe ich es schon in Betrieb genommen und nur für's Foto nochmal im grauen Garten ausgebreitet. 

Memo: 
Stoff: mittelschwerer Interlockjersey von Ines, 100% BW, (vorgewaschen)
Schließnähte: Overlock, Garn: 100% BW, Amman No 50 (Pappröllchen)
Rest: Janome 230, Garn: 100% BW, Gütermann Nr. 50 
Schnitt: modifiziert nach "Neue Mode Stil 22685", sozusagen ein Nachbau des letzten blauen Shirts.    

So wie's ausschaut, wird auch dieses ein Lieblingsteil werden und den Kleiderschrank nur selten von innen sehen. 

Der Stoff trägt sich sehr angenehm und da sich meine Probleme mit Kunstfasern mittlerweile soweit entwickelt haben, dass selbst Polyesternähte zu Hautreizungen führen, freue ich mich darauf, ein neues Shirt zu haben, in dem ich mich einfach nur wohlfühlen kann. 

Die neue Nähmaschine hat diese Näharbeit muckenlos bewältigt. 
Und dann gab's noch einen neuen Lendenschurz aus Wollwalk. 
Als Vorlage diente mein Jeansrock von Manomama. 
Allerdings erwies sich das neue Teil nach der Anprobe als viel zu weit, so dass ich die hintere Mittelnaht nochmal auftrennte und alles enger nähte. Das führte irgendwie zu einer "Beule" recht weit unten am Rock. 
Also: so ganz ausgereift ist die Konstruktion noch nicht, aber "für den Hausgebrauch" tut's der warme Kuschelrock allemal. Der Wollstoff ist herrlich! 

Memo: 
Stoff: Wollwalk vom Tuchwerk in Mühldorf, 100% Schurwolle (vorgewaschen)
"Bund" mit BW-Jersey als Futter hinterlegt (Rest aus Dornröschens Schatztruhe) 
Garn: 100% BW, Gütermann Nr. 50 
Schnitt: selbstgebastelt, mit Reißverschluss in der Seite, Gehschlitz hinten unten und Tunnel im Bund, in den man bei Bedarf einen Gurt oder Gummi einziehen könnte. 
Nähte: Janome 230

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen