Dienstag, 12. September 2017

BFL/Tussah - ein Traum im Wolle und Seide


Der letzte Kammzug aus meiner diesjährigen Frühjahrswollfärberei:

Der Tag war schon alt, die Leinen hingen voll und eigentlich war die Luft raus. Aber einen einzigen weißen Kammzug und ein einsames Glas mit aufgelöster roter Farbe aufzuheben – das machte nun auch keinen Sinn. So kam die Farbe in den Topf und die Wolle in die Flotte und während ich noch darüber nachdachte, welche Farbe ich noch dazupanschen soll, entstand ganz von selbst ein langer, pink-rosa-Farbverlauf. 

Den ließ ich dann einfach so. 

Manchmal ist es gut, keine konkreten Vorstellungen zu haben und einfach zu sehen, was passiert. 
Rosa ist nämlich nicht meine Farbe und so eine Färbung hätte ich nie geplant. 
Auf dem Foto vom April liegt er ganz hinten zum Trocknen. 
Mittlerweile habe ich ihn fertig versponnen und finde: Ein Traum! 
Ich glaub, ich mag rosa doch. 
Das wusste ich bisher nur noch nicht und habe es erst gemerkt, als die Wolle im langen Spinnprozess durch meinen Blick und meine Hände lief. 
Memo: 
Kammzug 80%BFL (Wolle) + 20% Tussahseide, 
selbst gefärbt (Säurefarben) 
Bliss 1:18
ca. 102g/386m

Auch dieser Strang wurde schon im Juli fertig.

1 Kommentar:

  1. Immer wieder bewundere ich deine schönen Spinnereien und lasse gern wieder einen Inselgruß bei dir
    Kerstin

    AntwortenLöschen