Freitag, 14. Februar 2020

Babybadetuch

... für das Baby einer Nichte. 

Ganz klassisch nach Zählmuster in Kreuzstich gestickt, wie ich das in den letzten 30 Jahren für so viele Babys gemacht habe, sehr wahrscheinlich auch schon für die Mutter der kleinen Helena. 
Damals gab es so große Kapuzentücher noch nicht zu kaufen. 

Allerdings fand ich die Vorlage für die Schnecke nicht mehr, so dass ich sie schließlich von einem anderen Handtuch abstickte. 

Damit ich das nächste Mal nicht wieder lange suchen muss, gibt es jetzt noch zwei Detailfotos davon, die kann ich dann notfalls wieder nacharbeiten. 

Memo: 
Größe 130cm x 130cm
kurze Seiten Kapuzenteil 34cm  

Weil meine Nichte das Schneiderhandwerk gelernt hat und sicher ihr geschulter Blick auf meinem Geschenk ruhen wird, habe ich mir mit der lästigen Schrägband-Einfassung ganz besondere Mühe gegeben – und bin selbst durchaus zufrieden mit dem Ergebnis. 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen