Samstag, 27. Juni 2015

Ein Fleckerlteppich für den Flur


 ...soll das hier einmal werden. 

Mittlerweile ist schon ein ganzes Stück geschafft. Auf dem Kettbaum sind noch ca 90cm Kette aufgewickelt. (Das weiß ich so genau, weil die beiden untergelegten Moosgummiplatten je 47cm messen). Allerdings kann ich mir trotzdem nur sehr schwer vorstellen, wie viel Material ich noch für den Schuss brauche. 
Bisher habe ich 15 alte T-Shirts mit dem Rollschneider ungefähr auf diese Weise zerschnitten. 
In der Schüssel sind die letzen Knäule spiralförmig angeordnet, damit ich sie gleich 
in der gewünschten Reihenfolge abweben kann.


Die meisten T-Shirts haben Seitennähte, die im Gewebe als Knubbel herausstehen. 
Ich habe beschlossen, dass diese den rustikalen Charakter des Gewebes unterstreichen und Teil des Kunstwerks sind. 
Außerdem habe ich versucht, alle Nähte möglichst an die Oberfläche zu drehen. Vielleicht wird die Unterseite dann knubbelfrei. 


Die Fächer gehen immer noch gut auf, obwohl schon eine Menge auf dem Warenbaum ist. 



Ich bin vor allem gespannt, wie die Ränder am Ende die Form halten werden. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen